News

Urteil zum Dortmunder Straßenstrich

Das Urteil des Verwaltungsgerichtes Gelsenkirchen vom 21. März 2013 zur Schließung des Dortmunder Straßenstrichs finden Sie hier

frauTV über Dany und die Stadt Dortmund

Am Donnerstag, 25.04.2013, berichtete frauTV im WDR Fernsehen über den erfolgreichen Rechtsstreit von Dany gegen die Stadt Dortmund vor dem Gelsenkirchener Verwaltungsgericht.
Ein sehenswerter Bericht !

SonntagsMatinee mit Film, Sekt und Häppchen bei Madonna e.V.

Im Rahmen der Bochumer Frauenwochen 2013 zeigt Madonna e.V. in Kooperation mit der VHS Bochum

den australischen Dokumentarfilm "Rachels Weg - Aus der Leben einer Sexarbeiterin"

am Sonntag, den 05. Mai 2013, 11.30 Uhr

im Clubraum der Volkshochschule Bochum

Gustav-Heinemann-Platz 2-6

44787 Bochum

mehr ...

 

Dortmund muss einen Straßenstrich zulassen

Im Mai 2011 wurde der Straßenstrich im Dortmunder Norden geschlossen und das gesamte Stadtgebiet zum Sperrbezirk für Straßenprostitution erklärt. Eine Sexarbeiterin klagte gegen die Schließung ihres Arbeitsplatzes und damit gegen den Verlust ihrer Existenzgrundlage. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen gab der Klägerin am 21.03.2013 Recht, indem es die Ausweitung des Sperrbezirks auf die gesamt Stadt für nicht rechtmäßig erklärte. Die Stadt Dortmund muss nun einen neuen Standort für die Straßenprostitution anbieten.

Hier eine kleine Auswahl der Pressestimmen:

taz

Ruhr-Nachrichten

Der Westen

WDR

Deutsche-Aids-Hilfe